Balthazar – 16.02.2019 – München, Technikum

Nach vier Jahren Abstinenz kehrten Balthazar nach München zurück und begeisterten das ausverkaufte Technikum mit ihrem neuen Stil.

Fast zehn Stunden schien die Sonne an diesem Samstag in München – und das im Februar. Die Show von Balthazar stand also unter guten Vorzeichen. Das Münchner Publikum kam angesichts der frühlingshaften Temperaturen gut gelaunt ins Technikum. Die Begeisterung steigerte sich noch durch den starken Solo-Auftritt des Supports Faces on TV. Hinter dem Projekt steckt der Multiinstrumentalist Jasper Maekelberg, der an diesem Abend ohne seine Band auskam. Er bediente eben nicht nur seine Gitarre, sondern auch die Instrumente seiner Kollegen. Etwas über eine halbe Stunde faszinierte der talentierte Belgier die schon zahlreich anwesenden Fans. Jasper kündigte zur Freude vieler an, für ein paar Headline-Konzerte wieder in Deutschland vorbeizuschauen.

Doch nun zur Band des Abends – Balthazar. Mit einem Intro im Wild-West-Stil kam das belgische Quintett um die beiden Frontmänner Maarten Devoldere und Jinte Deprez auf die Bühne. Ein neues Gesicht war wie schon angekündigt Tijs Delbeke, der von Anfang an dem Auftritt seinen Stempel aufdrückte. Ein extrovertierter und hochtalentierter Musiker. Mit seinen Soli, egal ob als Streicher oder Bläser, zog er den Fokus des öfteren auf sich. Von allen fünf Musikern der Band begeisterte er am meisten. Das soll jedoch nicht heißen, dass Jinte und Maarten “underperformt” hätten, obwohl sie etwas distanzierter wirkten als sonst. Vor allem bei Songs des neuen Longplayers Fever schien es, als wüssten sie nicht genau, wer nun die Führung übernehmen soll.

Davon abgesehen lieferten Balthazar eine gute Show ab. Das neue Album macht auch live eine Menge Spaß, vor allem die stimmigen Songs “Fever” und “Entertainment” klangen nahezu perfekt abgestimmt. Die Show bestand aus insgesamt zehn Songs der neuen Platte, als Bonus gab es ein kurzes Best-of-Balthazar mit je zwei bis drei Songs aus den drei Vorgängeralben. Hier dürften allerdings einige Fans Songs wie “Fifteen Floors” oder “Leipzig” vermisst haben.

Aktuell touren die Belgier noch quer durch die Klubs Europas – die Deutschlandtour ist zunächst vorüber. Doch im Sommer wartet sicherlich schon das ein oder andere Festival auf das Quinett aus Gent.


Faces on TV auf Tour:
11.04. – Rees Haldern, Haldern Pop Bar
12.04. – Frankfurt, Zoom
14.04. – Hamburg, Nachtspeicher
15.04. – Berlin, Maze

Facebook
Website


Balthazar auf Tour:
08.07. – Ewijk, Niederlande, Down The Rabbit Hole
03.08. – Diepholz, Appletree Garden Festival

Facebook
Website

Bildquelle: Daniel Guggeis


Daniel Guggeis

About author

Daniel Guggeis