Auf Tour: Frank Carter & The Rattlesnakes

Frank Carter tourt. Und bringt seine Klapperschlangen mit: Frank Carter & The Rattlesnakes nennt sich die Truppe, an deren Spitze sich mit dem ehemaligen Frontmann der Gallows eine bunt bemalte Stimmgewalt befindet.

Nach anderen Band-Mitgliedschaften, deren musikalische Wurzeln eher härterer Natur sind, wirkt Frank Carter nun in einer Kollaboration, die seinen Namen trägt. Hängt ein Künstler hinter seinen Namen den einer Band, lässt dies vermuten, dass hier jemand sein ganz eigenes Ding machen will. Aber eben trotzdem weiß, dass das nicht alleine geht. Und es sich nicht nehmen lassen will, seinen Unterstützern den gebührenden Respekt zu zollen. Wie genau die Hierarchien auch sein mögen, das Ergebnis von Frank Carter & The Rattlesnakes kann sich hören lassen. Weniger Hardcore, aber dafür rockige Beats und Riffs, die zur Bewegung animieren, bieten die Briten. Ihr aktuelles Album heißt Modern Ruin und ist ihr zweiter Langspieler. Unter anderem diese im letzten Jahr erschienene Platte wird die Band auf ihrer Tour live präsentieren.

Tourdaten (Deutschland):

  1. März – Luxor, Köln
  2. März – Bi Nuu, Berlin
  3. März – Strom, München
  4. März – Schlachthof, Wiesbaden

Homepage

Facebook

Foto: Pressefreigabe / Bella Howard

 

Stefanie Zerres

About author

Stefanie Zerres