Auf Tour: Heisskalt

Deutsche Musik ist im Aufschwung. Gerade Gruppierungen mit emotionalen, nachdenklichen Texten stehen für eine Renaissance in gitarrenlastigeren Gefilden. Eine besondere Band wie Heisskalt bildet da keine Ausnahme. Charakteristische Riffs, eindringliche Drums und eine ambivalente Stimme, die tiefgreifende Lyrics schmettert, singt oder flüstert reißen Wunden in den großen und kleinen Dramen des Lebens auf, wissen sie aber ebenso gut wieder zu verschließen. Die Jungs um Sänger Mathias Bloech verstehen ihr Handwerk.

Nach der ersten, selbstbetitelten EP 2011 folgte 2014 das großartige Debüt Vom Stehen und Fallen, mit dem Heisskalt nahezu spielerisch einen neue Marke in der deutschsprachigen Musiklandschaft platzierten. Im Juni dieses Jahres war es nun mit Vom Wissen und Wollen an der Zeit, den Erfolg fortzusetzen. Im Rahmen der Albumveröffentlichung touren die Badener jetzt wieder durch die Weltgeschichte. Ein energetisches Spektakel, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Tourdaten:

20.09.2016 Solothurn (CH) – Kofmehl
21.09.2016 Winterthur (CH) – Gaswerk
23.09.2016 Kaiserslautern – Kammgarn
24.09.2016 Freiburg – Jazzhaus
25.09.2016 Frankfurt am Main – Das Bett
28.09.2016 Berlin – Lido
29.09.2016 Dresden – Beatpol
30.09.2016 Augsburg – Kantine
01.10.2016 Münster – Sputnikhalle
02.10.2016 Leipzig – Werk 2
06.10.2016 Rostock – Mau Club
07.10.2016 Bielefeld – Forum
08.10.2016 Essen – Weststadthalle
09.10.2016 Hamburg – Knust
11.10.2016 Hannover – Musikzentrum
12.10.2016 Köln – Gloria (verlegt von Underground)
13.10.2016 Saarbrücken – Garage
14.10.2016 Erlangen – E-Werk
22.10.2016 Koblenz – Festung Ehrenbreitstein
23.10.2016 Lindau – Club Vaudeville Lindau e.V.
20.01.2017 München – Strom
21.01.2017 Stuttgart – LKA Longhorn (mit u.a.: Fjørt)


Links

Facebook
Website

Foto: Viktor Schanz

Christian Greiner

About author

Christian Greiner

Paar-und-zwanzig. Immer irgendwo zwischen Alternative, Indie, Future Bass und Hip Hop unterwegs. Vorzugsweise deutschsprachig. Ich grüße meine Oma!