The Wholls – 22.02.2018 – Mainz, Caveau

Am vergangenen Donnerstag traten The Wholls zusammen mit Kaiser Franz Josef im Mainzer Rock-Club Caveau auf. Ihre Mission: Rockmusik gemeinsam „great again“ zu machen. Heißt im Klartext: Zwei Bands, die es zu verstehen wissen, das Maximum aus ihren Instrumenten – allen voran den Gitarren – zu holen, eine Tour, die sich durch sämtliche Rockschuppen Deutschlands schlängelt und ein paar Promomädels von Jägermeister, die das Publikum in regelmäßigen Abständen mit einem Shot des Kräuterliköres versorgen.

Dass die Charts zurzeit vollgepackt mit Latin-Songs und Dancehits sind, haben die Jungs zum Anlass genommen, um den guten alten Rock einmal quer durch Deutschland in 17 Städten aufleben zu lassen. Den Startschuss des Abends setzte die Vorgruppe Lady Moustache. Diesem Auftritt folgten die Jungs von The Wholls, der Abend endete mit der fulminanten Show der Gruppe Kaiser Franz Josef.

Die vier Jungs von The Wholls kommen aus dem britischen Bedford und machen gute alte Rockmusik. Tordy Cocchiarella (Gesang, Gitarre), sein Cousin Santino Cocchiarella (Gitarre, Gesang), Joe Stevenson (Bass, Gesang) und Daniel De Feo (Schlagzeug) sind so cool, dass sich die Balken biegen, ein kleines bisschen durchgeknallt, und ganz nebenbei herzlich, authentisch und absolute Spezialisten wenn es darum geht ihre Gitarren durch sämtliche Akkorde auf und ab klirren zu lassen.

Die aktuelle Tour ist für die Briten nicht die erste Deutschlandtour. Bereits im letzten Jahr tourten sie im Sommer durch Deutschland und wenn sie nicht gerade hierzulande unterwegs waren, haben sie die britischen Konzert- und Festivalbühnen gerockt oder Fernseh- und Radioauftritte hingelegt. Präsentiert haben sie am Donnerstag ihre aktuelle Platte, welche sich ebenfalls The Wholls nennt.

Die österreichische Band Kaiser Franz Josef lieferte als letzte Band des Abends den absoluten Höhepunkt. Ein Drummer, ein Sänger/Gitarrist mit absolut außergewöhnlicher Stimme und ein Bassist, der mit seinen halsbrecherischen Stunts das Publikum zum Toben brachte. Somit blieb also spätestens dann kein Zweifel mehr offen: Mission gelungen. They made rock great again.

Die Clubtour ist für Fans der Rockmusik, die es gerne klein und familiär mögen und auf catchy Gitarrenriffs abfahren, wärmstens zu empfehlen. Gefeiert und geheadbangt wird gemeinsam mit Künstlern und Fans und die Gitarrensolisten springen regelmäßig von der Bühne, um ihre Soloparts inmitten des Publikums hinzulegen.

Die Tour läuft noch bis zum kommenden Samstag. Danach werden sich The Wholls für ihre UK-Tour erst einmal wieder in ihre Heimat zurückziehen.

 

Jägermusic Clubaufschlag: Make Rock Great Again

26.02. Rostock / Zuckerfabrik

27.02. Monheim / Sojus 7

02.03. Altenmarkt / Cafe LiBella

03.03. Obergünzburg / Club GoIn

 

Links:

Facebook

Homepage

Foto: Pressefreigabe

Julia Kimmerle

About author

Julia Kimmerle

Musikliebhaberin. Bevorzugt alles mit und um Rock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.