White Lies – 05.10.2017 – Saarbrücken, Garage

Besucher der Garage Saarbrücken kamen letzte Woche in den unerwarteten Genuss eines intimen Konzertes derWhite Lies, wie es sie sicherlich nicht oft zu sehen gibt

Wider Erwarten fand das Konzert der Briten letzte Woche in Saarbrücken statt im Hauptsaal der Garage im Kleinen Klub statt. Am wahrscheinlichsten ist natürlich, dass im Vorfeld der Vorverkauf der Karten so enttäuschend lief, dass es keinen Sinn ergeben hätte, den großen Saal zu nutzen. Für die Besucher, die anwesend waren, war es jedoch eine tolle Nachricht. Die meisten Konzertbesucher schätzen ein gutes Konzert im kleinen Rahmen und das gilt besonders für international erfolgreiche Bands, die Fans vorher schon auf den Hauptbühnen der deutschen beziehungsweise europäischen Major-Festivals sehen konnten. Wie etwa White Lies auf dem Hurricane und Southside.

Klar ist natürlich, dass es für Bands nie eine gute Nachricht ist, wenn ein Konzert in eine kleinere Location verlegt wird. Doch die Gruppe um Frontmann Harry McVeigh machte das Beste daraus und merkte auch im Laufe des Abends schnell, dass das Publikum die Nähe zu schätzen wusste. Bei jedem Song wurde laut mitgesungen, und obwohl das neueste Album weder ein großer Erfolg war, noch als Fanliebling gilt, wurden die Singles gerne gehört – der Unterschied zu den älteren Hits war nicht groß.

Gesagt werden kann nun auf jeden Fall, dass sich die Jungs auf einer kleineren Bühne mindestens genauso gut geben wie auf einer Festivalbühne – ihren Spaß schienen sie letzte Woche definitiv auch gehabt zu haben.

Links:

Facebook
Homepage

Foto: Pressefreigabe

Alexander Mann

About author

Alexander Mann

Alexander, 21, Student.
Indie, -pop, -rock, -tronic, -folk usw.
Außerdem gerne vieles weiteres von Hip-Hop bis Metal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.