Bonobo: Neues Video zum Song “Kerala”

Die heutige Schlagzeile: Bonobo ist wieder da. Knapp drei Jahre nach The North Borders steht nun endlich nochmal neue Musik von Simon Green alias Bonobo in der Pipeline, am 13.01.17 erscheint das neue Werk “Migration”.

Nach den vergangenen Alben des Künstlers bedeutet das vor allem Eines: Vorfreude. Denn das nun vorab veröffentlichte Video zur Single “Kerala” verspricht uns genau das, was wir von Bonobo gewohnt sind. Erstklassige, elektronische Musik trifft auf die verschiedensten Einflüsse und verzaubert den Hörer von der ersten Sekunde an. Doch wir wollen euch nicht weiter auf die Folter spannen:

Mit mehr als einer halben Millionen verkauften Tonträgern und über 150 Millionen Streams bei Spotify hat Bonobo mittlerweile einen festen Platz im Herzen vieler Fans von elektronischer Musik. Doch nicht nur bei denen kommt der Musiker außerordentlich gut an, auch bei Liebhabern von Indie und Co. stößt Green auf großen Anklang, unter anderem auch einfach deshalb, weil er die häufig monotonen Linien durchbricht und die Frische natürlicher Klänge mit elektronischen Beats verbindet. Bleibt natürlich abzuwarten, ob Migration ein ebenso großer Erfolg wird, wie The North Borders. “Kerala” macht auf jeden Fall schon mal einen guten Anfang.

VÖ Migration: 13.01.17

Live

15.02.17 Hamburg, Docks
16.02.17 Berlin, Columbiahalle
17.02.17 Köln, Live Music Hall
18.02.17 Frankfurt, Batschkapp

Links

Facebook
Homepage

Foto: Neil Krug

Lars Junker

About author

Lars Junker

Gründer des Ahoimag. Ganz viel Indie-Kram, gerne auch mal leise, selten auch mal laut. Vinyl-verliebt, Star Wars Fan minimal süchtig nach Kaffee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.