Auf Tour: The Devil Makes Three

Die US-amerikanische Folk-Band „The Devil Makes Three“ bringen ein neues Album raus. REDEMPTION & RUIN erscheint zwar erst am 26. August, die Singleauskopplung „Drunken Hearted Man“ ist allerdings schon draußen. Und Pete Bernhard, Lucia Turino und Cooper McBean bleiben ihrem nicht wirklich vorhandenen Stil, was eine definierte Musikrichtung angeht, angenehm treu.

Die Musiker, die sich zwischen traditionell schnellem und tanzbarem Bluegrass, klassischem Folk und ruhigem Blues bewegen, spielen auch auf ihrem neuen Album, nach dem 2013 erschienenen „I’m a Stranger Here”, Töne, die mal laut, mal leise sind. Mal zum Augen schließen, mal zum Tanzbein schwingen. Dabei haben sie es immer geschafft und schaffen es auch bei „Drunken Hearted Man“ den „Gute Laune-Flair“ beizubehalten.

Um ihr neues Album zu promoten gehen die drei natürlich auch auf Tour. Unter anderem verschlägt es sie ab dem 24. Juni einige Male nach Deutschland.

Tourdaten in Deutschland:

München, Strom – 1. Juli
Köln, Luxor – 11. Juli – 16 Euro
Berlin, Lido – 12. Juli
Wiesbaden, Kulturzentrum Schlachthof – 13. Juli

Facebook

Jonas Berger

About author

Jonas Berger

Normalerweise findet man mich im Windschatten eines randalierenden Mittzwanzigers,der nichts besseres zu tun hat als Einhörner mit selbstgeschnitzten Speeren zu jagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.